Service-Tipps

29.08.2011 10:28 Age: 6 yrs
Category: Servicetipps

Aufkleber am Schild verboten

Anstelle der abgeschafften AU-Plakette dürfen am Nummernschild keine Sticker kleben


Die Stelle am Kennzeichen, an der vormals die AU-Plakette klebte, muss frei bleiben. (Bild: VW)

Seit dem 1. Januar 2010 kleben keine AU-Plaketten mehr auf dem vorderen Kennzeichen. Laut der Fahrzeug-Zulassungsverordnung gilt das Kfz-Kennzeichen allerdings als Urkunde und darf nicht verändert werden. Dementsprechend ist es verboten, die freie Stelle im Schild mit Aufklebern zu verschönern.

Im Internet gibt es neuerdings kleine runde Sticker zu kaufen, die auf den Platz der AU-Plakette auf dem vorderen Nummernschild geklebt werden können: von Smileys über Länderflaggen bis hin zu Pin Ups. Wer sich diesen Scherz erlaubt, muss mit zehn Euro Bußgeld rechnen.