News

08.10.2010 11:14 Age: 7 yrs
Category: Nachrichten

Winterreifenpflicht kommt doch

Verkehrsminister Ramsauer kündigt Pflicht schon für Oktober an.


Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer will noch im Oktober die geplante Winterreifen-Pflicht regeln. Damit reagiert er auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Oldenburg, das Bußgelder bei falscher Bereifung als verfassungswidrig bezeichnete. Der CSU-Politiker sagte am Donnerstag nach der Verkehrsministerkonferenz in Schloss Ettersburg bei Weimar, der Entwurf könne am 15. Oktober in die Länderkammer eingebracht werden. Stimmten die Länder zu, gelte ab 16. Oktober, dass bei „winterlichen Straßenverhältnissen“ Winterreifen vorgeschrieben seien.

Damit ist die Gesetzeslage winterfest: Wer in Zukunft bei Schnee und Eis mit Sommerreifen unterwegs ist, und damit sich und andere Autofahrer gefährdet, muss mit einem Bußgeld rechnen. Bisher sind in einem solchen Fall bis zu 40 Euro fällig.

Ramsauer kündigte an, dass bei der neuen Regelung in der Straßenverkehrsordnung genau beschrieben werde, was winterliche Straßenverhältnisse und Winterreifen seien. Feste Zeiten für eine Winterreifen-Pflicht wird es voraussichtlich nicht geben – allein die Wetterlage ist entscheidend. Bei den Reifen werde sich der Entwurf der Verordnung voraussichtlich an den Bezeichnungen der Hersteller orientieren. Ramsauer zählte demnach unter Winterreifen auch M+S-Reifen sowie „Allwetterreifen“ oder Reifen mit einem Schneesymbol auf.

Der ADAC hat Winterreifen getestet. Die Ergebnisse finden Sie hier.

Was Sie bei Winterreifen beachten sollten, erfahren Sie im untenstehenden Artikel Mehr Grip.