News

08.08.2012 10:11 Age: 6 yrs
Category: Nachrichten

Öfter mal ‘nen Neuen

Studie: Jüngere Autofahrer wechseln häufiger das Auto


Jüngere Autofahrer wechseln im Schnitt alle vier Jahre das Auto.

Eine Studie des Marktforschungsunternehmens Puls unter 1.000 Autokäufern zeigt, dass die durchschnittliche Haltedauer von Fahrzeugen sinkt. Im Juli 2012 betrug die Haltdauer 5,6 Jahre, 2006 waren es noch 8,6 Jahre.

Jüngere Autokäufer bis 30 Jahre wechseln ihr Fahrzeug sogar im Durchschnitt bereits alle 4,1 Jahre. 32 Prozent der Autokäufer geben an, dass nicht die Reparaturanfälligkeit ihres bisherigen Fahrzeugs der Grund für einen Wechsel war, sondern die Attraktivität eines Neufahrzeugs. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) der Autokäufer wollen für ihr nächstes Auto mehr Geld ausgeben als für ihren Alten. Bei jüngeren Autokäufern liegt dieser Wert sogar bei 66 Prozent.

Die sinkende Haltedauer könnte sich positiv auf den Wachstum des Automobilmarktes auswirken, so Puls.