News

21.07.2016 17:10 Age: 1 year
Category: Nachrichten

Nicht ohne mein eigenes Fahrzeug

Umfrage unter deutschen Autobesitzern: In deutschen Medien war in letzter Zeit häufiger von einem Mentalitätswandel unter deutschen Autofahrern zu lesen. Besitz sei nicht mehr so wichtig, Carsharing angesagt. Eine aktuelle Umfrage bestätigt dies nicht.


Trotz des Carsharing-Booms in Deutschland wäre für die meisten Autobesitzer der Verzicht auf ein eigenes Auto ein Problem. (Foto © Daimler)

Angesichts des Carsharing- und Fahrradbooms wird der Besitz eines eigenen Autos gerne mal als "Auslaufmodell" betrachtet. Wie eine jetzt von Forsa im Auftrag der Versicherung Cosmos Direkt durchgeführte Umfrage ergab, würden drei von vier Autofahrern ihr Fahrzeug höchst ungern abgeben.

Denn für 72 Prozent der deutschen Autobesitzer wäre es demnach ein großes oder sehr großes Problem, auf ihr Auto zu verzichten. Vielleicht etwas überraschend: Bei den weiblichen Befragten ist der Anteil mit 75 Prozent höher als bei den Männern mit 70 Prozent.

Noch deutlicher werden Unterschiede bei der Auswertung der Altersgruppen. Demnach hätten bei den 18- bis 29-jährigen lediglich 59 Prozent ein Problem ohne Auto, während etwa die 45 bis 59 Jahre alten Befragten mit 77 Prozent dem eigenen Auto einen deutlich höheren Stellenwert beimessen. (sp-x)