News

05.04.2011 10:26 Age: 7 yrs
Category: Nachrichten

Mopedführerschein mit 15?

Jugendliche sollen bald schon mit 15 statt mit 16 Jahren Moped fahren dürfen.


Mopedführerschein mit 15? Viele Experten warnen davor. Bildquelle: Piaggio

Den Antrag von Union und FDP hatte der Verkehrsausschuss des Bundestags bereits vor knapp einem Jahr angenommen. Es gibt jedoch Probleme bei der Umsetzung. So zögert Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) das vereinbarte Vorhaben endlich auf den Weg zu bringen. Nicht zuletzt wegen der vielen Kritik an dem neuen Gesetzesentwurf.


Der Entwurf sieht vor, dass bereits 15-jährige den Führerschein der Klasse M erwerben können. Damit dürfen sie dann Mopeds und kleinere vierrädrige Gefährte wie Quads mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 Stundenkilometern fahren. So will die Regierung die Mobilität von Jugendlichen auf dem Land verbessern.  


Doch vor einer Senkung des Alters warnen viele Verkehrsexperten. Der ACE verweist auf eine Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen: Deren Fazit: „Je jünger und unerfahrener jugendliche motorisierte Zweiradfahrer sind, desto größer ist ihr Unfallrisiko.“ Die häufigste Unfallursache sei dabei nicht angepasste Geschwindigkeit.


Zudem könnte es nach Angeben des Clubs im Zuge einer Erprobung  des Mopedführerscheins mit 15 zu einem dramatischen Anstieg der Verkehrsopferzahlen kommen. Demzufolge lehnen wohl auch laut einer Umfrage des ACE  nahezu alle Bundesländer den geplanten Modellversuch ab. Einzig Sachsen und Thüringen wollen sich auf den Versuch einlassen. Der ACE weist auf Berechnungen von Verkehrssicherheitsexperten hin, wonach bei einer Verwirklichung des Plans die Zahl der Verkehrsunfälle in Deutschland jährlich um bis zu 17.000 steigen würde. Der ACE appelliert daher an die beiden Bundesländer, ihre Haltung zur Herabsetzung des Zugangsalters für den Mopedführerschein im Interesse der Verkehrssicherheit noch einmal überdenken.


Negative Erfahrungen mit der Herabsetzung des Alters hat Österreich gemacht. Dort ist der Erwerb eines Führerscheins seit 1997 im Alter von 15 Jahren möglich. Zwischen 2000 und 2009 sei die Zahl der Mopedunfälle von 15-Jährigen um das 14-fache gestiegen.

Bild: Piaggio