News

03.05.2011 11:34 Age: 7 yrs
Category: Nachrichten

Benzin so teuer wie nie zuvor

Kraftstoffpreise haben im April Rekordhöhen erreicht


Krafstoffpreise im April 2011: Stand 2. Mai 2011, *seit 1. März 2011 Super E10 (Quelle: ADAC )

Der 29. April 2011 bescherte den Autofahrern den höchsten Benzinpreis aller Zeiten. Der Preis für einen Liter Super E10 kletterte erstmals über die Marke von 1,61 Euro. Wie die monatliche ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise bei Markentankstellen und freien Stationen ergab, stieg der Preis für einen Liter Super E10 im Monatsdurchschnitt um 4,5 Cent auf 1,564 Euro – nie zuvor war Benzin damit teurer als im April. Günstigster Tag des Monats war für Benziner der 3. April mit einem Durchschnittspreis von 1,510 Euro pro Liter E10.

Dieselfahrer tankten am 4. April mit 1,416 Euro am preiswertesten. Gegenüber dem März verteuerte sich Diesel im April durchschnittlich um 1,6 Cent pro Liter auf 1,448 Euro – das ist ein neues Jahreshoch, liegt aber immerhin noch acht Cent unter dem teuersten Dieselmonat aller Zeiten, dem Juni 2008.

Ob die Rekordwerte für Benzin in naher Zukunft erneut überboten werden, ist ungewiss. Der Rohölpreis war am Montag (2. Mai) leicht rückläufig. Die Preise für Ölprodukte und speziell Benzin am Rotterdamer Großmarkt bleiben jedoch hoch.

(Quelle: ADAC Infogramm)